Popcorn Lunge bei herkömmlichen Zigaretten?

Liquid Verbraucher warnen:

Nachdem jetzt bekannt wurde, daß bei einer kleinen Menge von Liquids Diacetyl festgestellt wurde, dies aber sehr übertrieben dargestellt wurde und die Liquid Verbraucher nach dem Auslesen dieses Tests eigentlich schon wieder entwarnt wurden, wurde gleichermaßen festgestellt, daß in herkömmlichen Zigaretten oft die tausendfache Menge an Diacetyl enthalten ist als bei den getesteten E-Liquids.

 

Droht Rauchern von herkömmlichen Zigaretten jetzt eine Popcorn Lunge?

 

Jetzt sind alle Raucher erschreckt worden. Droht hier eine grosse Gefahr? Die tausendfache Menge an Diacetyl!!! Ein besorgter Vater warnt: "Das darf man niemanden zumuten. Nur weil hier viele Steuern verdient werden, wird nichts dagegen unternommen. Ich rate allen Rauchern, lieber auf die wesentlich bessere Alternative umzusteigen, der E-Zigarette. Auch wenn diese  bisher noch nicht hunderte von Jahren erforscht ist, aber ich ja durch eine Befragung einiger Dampfer weiß, daß diese sich besser fühlen als beim Rauchen. Wie kann der Staat nur zulassen, daß eine so hoch konzentrierte Menge an Diacetyl in Zigaretten erlaubt ist? Für mich unverständlich."

 

Ja, die privaten Liquid Forscher und Verbraucher sind sich hierüber einig. Die wenigen Liquids, welche eine erhöhte Menge an Diacetyl haben (fränkisch: aber trotzdem bis zu 1000 mal weniger als bei der herkömmlichen Zigarette), werden sicherlich nicht mehr lange produziert. Aber die herkömmliche Zigarette weiterhin mit diesem unheimlich hohen Wert an Diacetyl schon.

 

Droht den Rauchern eine Popcorn Lunge? Die Gefahr ist sicherlich da, wenn schon bei einem so geringen Wert gewarnt wird, der in einigen Liquids gefunden wurde.

 

Droht der Zigaretten Industrie jetzt das aus? Werden Zigaretten mit diesem hohen Wert an Diacetyl auch weiterhin produziert?

 

Der besorgte Vater ist sich hier auch klar:  "Wo grosse Mengen an Steuern verdient werden, wird gerne einmal nicht so genau hingeschaut. So kommt mir das zumindest des öfteren vor."

 

Und bei den meisten Herstellern von Liquids wird sowieso darauf geachtet, daß Aromen ohne Diacetyl verwendet werden. Und die TPD2 sorgt in Kürze sowieso dafür, daß Diacetyl in Liquids nicht mehr vorhanden ist. Vielleicht sollte die TPD2 auch in gleicher Weise dafür sorgen, daß Diacetyl in herkömmlichen Zigaretten nicht mehr zum tragen kommt. Aber da sieht man mal wieder wie die Vorschriften auseinandergehen.

Diacetyl Test

Es ist so einfach, Dinge kompliziert zu machen

Und noch einfacher, Panik zu erzeugen.

 

Hier ein guter Bericht darüber:

KLICK ZUM BERICHT




Dieser kleine Denkanstoß kommt von einem besorgten Vater und jeder sollte sich seine eigenen Gedanken darüber machen.

Auch ein Denkanstoß an Frau Dr. Pötschke Langer.

Viele Grüße

Ein besorgter Vater